Die passenden Gartengeräte für jeden Zweck

Ohne Gartengeräte kommen auch Hobbygärtner nicht aus. Der eine zählt gleich alle Gartenhelfer sein Eigen, während ein anderer sich lediglich auf die wichtigsten Gerätschaften beschränkt. Und für jeden Hobbygärtner stellt sich die gleiche Frage: Welche Gartengeräte benötige ich wirklich, und worauf muss ich beim Kauf achten?

Die Frage nach den benötigten Gartenhelfern lässt sich pauschal nicht beantworten. Ein Hobbygärtner, der lediglich seinen Ziergarten zu pflegen hat, benötigt einige andere Gartengeräte als Gartengerätederjenige, der einen Nutzgarten in Schuss hält. Deutlich leichter hingegen ist die Antwort, worauf Sie nach Möglichkeit beim Kauf achten. Auf die Qualität und die Handhabung.

Denken Sie daran, dass Sie die Gartengeräte über viele Jahre lang benutzen werden. Nichts ist ärgerlicher, als alle paar Monate neue Gartenhelfer zu kaufen, weil die alten „schlapp“ gemacht haben. Sicher hat Qualität ihren Preis, aber es lohnt sich, lieber ein paar Euro mehr in die Geräte zu investieren. Und wenn Sie sich regelmäßig die Zeit für die Pflege nehmen, werden Ihre Gartengeräte auch im Alter ihre Dienste tun.

Ebenso sind Gartengeräte, die schlecht in der Hand liegen, eine Fehlinvestition. Nehmen wir als Beispiel die Gartenscheren. Im Herbst und Frühjahr ist die „Hauptsaison“ für die Scheren. An manchen Tagen sind Sie sicherlich länger als 10 Minuten mit Schnittarbeiten beschäftigt. Und wenn dann die Gartenschere schlecht in der Hand liegt und vielleicht noch schwergängig ist, haben Sie recht schnell die Lust an der notwendigen Gartenarbeit verloren. Und das Geld letztlich für diese Gartenschere aus dem Fenster geworfen.

Verschiedene Gartengeräte für den Nutz- und Ziergarten

  • Astscheren
  • Baumsäge
  • Baumschere
  • Bodenthermometer
  • Bügelsäge
  • Erntetasche
  • Feldhaue
  • Fugenkratzer
  • Gärtnermesser
  • Gartengrubber/Handgrubber
  • Gartenhippe
  • Gartensäge
  • Gartenschere
  • Gartenschlauch
  • Gartenvlies
  • Gießkanne
  • Grabegabel
  • Häcksler
  • Hacken
  • Harken
  • Handhaue
  • Handschaufel
  • Heckenscheren
  • Kleinhaue
  • Kniematte/Knieschoner
  • Kulturschutznetz
  • Obstpflücker
  • Pendelhacke
  • Rasenkantenstecher
  • Rasenlüfter
  • Rasenmäher
  • Rasenrechen
  • Rasentrimmer
  • Rechen
  • Regenmesser
  • Rosengabel
  • Rosenschere
  • Sauzahn
  • Schaufel
  • Schubkarre
  • Sense
  • Sichel
  • Spaten
  • Unkrautstecher
  • Vertikutierer

Es gibt eine Vielzahl an Gartenhelfern und diese Liste ist nicht vollständig, sondern nur eine grobe Übersicht. Lassen Sie sich davon nicht beeindrucken, insbesondere als Neuling im Bereich Hobbygarten. Sie werden mit größter Wahrscheinlichkeit nicht all diese Gartengeräte benötigen. Und schon gar nicht vom ersten Tag an. Beschränken Sie sich lieber auf die wichtigsten Geräte, wie beispielsweise eine Gartenschere und einen Spaten. Alle anderen Gartengeräte können Sie nach und nach zukaufen, wenn der Bedarf besteht.

 

Weitere Artikel rund um Garten, Terrasse und Balkon

 

Bild: © petrle – Fotolia.com

Discussion

Comments disabled.