Gartenbänke – ein Päuschen in Ehren …

So ein Garten ist zwar etwas Schönes, er macht aber auch viel Arbeit. Das heißt: Hin und wieder müssen Sie sich auch mal hinsetzen und ausruhen. So, jetzt sind sie im hintersten Winkel Ihres Gartens beschäftigt, kriechen dort auf allen Vieren durch die Beete und plötzlich überkommt sie ein Ruhebedürfnis. Den langen Weg zur Terrasse schaffen Sie auf keinen Fall. Wie gut, dass Sie sich um Gartenbänke bemüht haben und eine solche in eben dieser Ecke steht. Schnell noch hochrappeln und dann einfach draufplumpsen lassen. Herrlich, so eine Gartenbank, nicht wahr? Doch selbst wenn Ihr Garten nicht gerade 100 Hektar groß ist, sind Gartenbänke eine gute Idee.

Gartenbänke: Ruhestation und Hingucker

Selbst im noch so kleinen Garten passen hier und da Gartenbänke rein. Vielleicht als optisches Highlight neben einem Steingarten, unter einer Pergola oder auf der Wiese neben einem kleinen Teich. Oder Sie verstecken Ihre Gartenbänke ganz geschickt, teilen also den Garten in mehrere Bereiche auf und schaffen so heimliche Treffpunkte, die man dort gar nicht vermutet. Hinter blühenden Büschen, hinter Schilf oder auch hinter rankenden Rosen, die Torbögen und Obelisken erobern und so verborgene Plätze schaffen – dort sind Gartenbänke gut Gartenbänkeaufgehoben, um sich zurückzuziehen und den Garten – neben der Arbeit – auch mal genießen zu können.

Besonders gerne genommen sind Gartenbänke aus Holz, diese passen sich optisch perfekt in die Natur mit ein und werten jeden Garten auf. Ob nur als Accessoire oder aus Massivholz, um dort auch mal einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen – es ist so einiges möglich. Je nach der Größe des Gartens und danach, was Sie mit der Bank anstellen möchten, gibt es Gartenbänke in verschiedenen Größen und Designs. Es ist also für jeden Geschmack etwas dabei. Denken Sie daran, dass Holz immer mal wieder behandelt werden muss, also einen neuen Anstrich pro Jahr sollten Sie einplanen, damit die Gartenbänke auch lange hübsch aussehen. Und jetzt? Am besten gleich bestellen, der nächste Frühling kommt bestimmt.

 

Weitere Artikel rund um Garten, Terrasse und Balkon

 

Bild: © sonne fleckl – Fotolia.com

Discussion

Comments disabled.