Schlagwort: kletterpflanze

Einjährige Rank- und Schlingpflanzen: Blüten von oben bis unten, von links nach rechts

Der Sommer lockt in den Garten und lädt zum Verweilen ein. An vielen Stellen zeigen sich die Blüten verschiedenster Pflanzen – hier und da leuchtend, ein Beet weiter etwas zarter und dezenter. An anderen Stellen hingegen findet das Auge keinen farbigen Punkte. Sei es, weil die Stauden oder Sträucher bereits verblüht sind oder einfach nichts gepflanzt wurde. Statt hübscher Blüten fällt der Blick auf einen langweiligen Zaun oder eine Regenrinne, die schon bessere Zeiten gesehen hat. Hier und da gibt es immer wieder Stellen im Garten oder auf der Terrasse, die ein wenig Hilfe benötigen, weiterlesen

Rankgitter selber bauen: auch im Garten eine Augenweide

Nun gut, eigentlich ist es pflanzentechnisch nicht unbedingt notwendig, sich im Garten mit Rankgittern auszustatten, schön ist es aber allemal. Man kann diese Rankhilfen überall anbringen und sich der Blütenpracht erfreuen, denn die Gitter nehmen meist kaum Platz weg. Auch als Sichtschutz können Rankgitter eingesetzt werden – die Möglichkeiten sind wahrlich vielfältig. Und wer dann noch Rankgitter selber bauen will, der darf mit Fug und Recht stolz auf seinen Garten sein. Welches Material benutzt wird, ist im Grunde egal, Hauptsache, es gefällt. Wenn Sie die Rankhilfe selbst bauen wollen, weiterlesen

Die Feuerbohne als Sichtschutz für Balkon und Terrasse

Die Feuerbohne können Sie nicht nur in Ihrem Nutzgarten anpflanzen, sondern auch in einem schönen Kübel – so haben Sie den ganzen Sommer über einen Sichtschutz auf Ihrem Balkon oder der Terrasse. Und aus den Bohnen der Prunkbohne, wie die Feuerbohne (Phaseolus coccineus) auch genannt wird, können Sie schmackhafte Gerichte zubereiten. Die Feuerbohne ist nicht nur ein schneller Sichtschutz, mit dem Sie auch unschöne Ecken im Garten kaschieren oder eine Pergola bepflanzen können, sondern gleichzeitig eine Nutzpflanze. Da Ihnen die Feuerbohne über kurz oder lang tatsächlich über den weiterlesen

Die Schwarzäugige Susanne – ein üppiger Dauerblüher für Balkon und Terrasse

Die Schwarzäugige Susanne ist ein idealer Sichtschutz für den Balkon und die Terrasse. Denn die Thunbergia alata, so lautet der botanische Name dieser Kletterpflanze, kann bei entsprechender Pflege und dem optimalen Standort durchaus eine Wuchshöhe von zwei Metern erreichen. Die Schwarzäugige Susanne kann aber noch mehr, als nur in die Höhe wachsen: üppig blühen – und das bin in den Herbst hinein. Je nachdem, welche Blütenfarbe am besten zu Ihren anderen Kübelpflanzen passt, können Sie je nach Sorte zwischen folgenden Farben die passende auswählen: gelb, orangegelb, weiß oder auch weiterlesen

Clematis – Blütenzauber im Garten

Die Clematis, die Königin der Kletterpflanzen, verwandelt nicht nur unliebsame Ecken und Winkel im Garten in ein Blütenmeer. Unter ihren Ranken und Blüten versteckt die Waldrebe – die den schönen Namen Clematis (Klematis) trägt – kahle Mauern, Zäune, alte Baumstümpfe oder dient als blühender Sichtschutz im Garten oder auf der Terrasse. Die aus der Familie der Hahnenfußgewächse stammende Clematis verwandelt den Garten auch in luftigen Höhen in ein blühendes Paradies. An manchen Stellen im Garten benötigt sie beim Klettern ein wenig Hilfe in Form einer Kletterhilfe, andere Plätzchen weiterlesen

Gemeiner Efeu – immergrüner und winterharter Sichtschutz

Dem Gemeinen Efeu (Hedera helix), schlicht nur Efeu genannt, sind Sie häufig über den Weg gelaufen, ohne dass Sie ihm weiter Beachtung geschenkt haben. Was nicht weiter verwunderlich ist. Die immergrüne und extrem ausdauernde Kletterpflanze ist in Europa heimisch und in unseren Breiten nahezu überall anzutreffen. Efeu begrünt nicht nur Wände, Mauern oder rankt an Bäumen empor. Auch als Bodendecker nimmt die Pflanze ihre Umgebung in Beschlag – viele Parkanlagen oder verwilderte Grundstücke haben einen „Efeu-Teppich“. In unseren Breiten ist der Gemeine Efeu meines Wissens der weiterlesen