Schlagwort: hochbeet

Die Vorzüge eines Hochbeets

Es war ein sonniger Junitag, als Lennard wie üblich seinen Nachbarn und besten Freund Yannick am Gartenzaun traf. Wie üblich wollten beide bei einer Flasche Bier über dies und das schnacken. Doch heute hatte Lennard mal wieder ein Problem. Naja, nicht direkt ein Problem, eher eine Frage, denn durch den Gedankenaustausch, den beide seit langer Zeit betrieben, sind schon die besten Ideen entstanden. Außerdem helfen sich beide immer gegenseitig – so auch heute. „Yannick, ich habe neulich etwas über Hochbeete gelesen und mit Antje darüber gesprochen. Sie will ja schon lange ein Gemüsebeet weiterlesen

Beete anlegen – Gartenparadies mit Flower Power

Als Lennard und Yannick Mitte der 80er in ihre Häuser zogen, war von einem Garten noch nicht viel zu sehen. Das änderte sich aber sehr schnell – schon allein deshalb, weil die Frauen der beiden Jungs, Antje und Silke, ihnen ständig in den Ohren lagen, sie mögen doch endlich Hand an den Garten legen. Diesem Umstand war es dann auch zu verdanken, dass beide so enge Freunde wurden und sich gegenseitig beim Gärtnern unterstützten. Nachdem sich beide über einen entsprechenden Plan, wie der Garten aussehen sollte, gemacht hatten, ging es ums Beete anlegen. Hört sich einfach an und war im Endeffekt weiterlesen

Oh lala – Gartenbewässerung mit Ollas

Stehen Sie im Sommer noch immer jeden Tag mit dem Schlauch im Garten und gießen Ihre Beete? Ist Ihnen das auch lästig oder fehlt Ihnen dafür die Zeit? Suchen Sie für den Urlaub händeringend nach jemandem, der Ihren Garten wässert? Nun, machen Sie es sich doch einfach und bewässern Sie mit Ollas. Kennen Sie nicht? Werden Sie aber gleich kennen und lieben lernen! Was sind Ollas? Ein Olla ist, ganz schlicht ausgedrückt, ein Topf. Um es etwas genauer zu formulieren: es handelt sich um einen Tontopf. Auch wenn hier von Töpfen die Rede ist, erinnern Ollas heutzutage eher weniger an einen Kochtopf, weiterlesen

Hochbeet anlegen – so geht’s

Sie haben Lust, etwas Schwung in Ihren Garten zu bringen? Dafür bietet sich ein Hochbeet geradezu an. Die Vorteile liegen auf der Hand: Sie können rückenschonender arbeiten, die Erträge sind höher, da die Pflanzen mehr Wärme und oft auch mehr Sonne abbekommen und auch die Nährstoffe im Boden sind üppiger. Direkte Nachteile gibt es zwar nicht, aber doch einiges zu beachten. So müssen Sie öfter gießen, da der Boden schneller austrocknet, und planen Sie viel Zeit ein, wenn Sie das Hochbeet anlegen, denn das geht nicht von jetzt auf gleich. Hochbeet anlegen: eine Bauanleitung Möchten weiterlesen

Hochbeet – So kommen Pflanzen ganz groß raus

Die meisten Beete im Garten sind ebenerdig. Dann bauen sich viele Gartenbesitzer kleine Hügel – sofern diese nicht eh schon vorhanden sind – und geben dem Garten damit eine Struktur. Und es gibt die Möglichkeit, ein Hochbeet anzulegen, das quasi überall seinen Platz finden kann. Größe, Form und Höhe sind dabei flexibel wählbar – ganz nach Geschmack und vorhandenem Platz. Ideal wäre es, wenn das Beet nach Süden hin ausgerichtet ist, so erhält es am meisten Sonne. Die Vorteile eines Hochbeetes: Mehr Licht für die Pflanzen, besseres Wachstum, da höhere Erdtemperaturen (bis zu 5 Grad weiterlesen