Schlagwort: blumentopf

Prachtkerze – Blüten, die kleinen Schmetterlingen ähneln

Kleine und große Gärten haben etwas gemeinsam: Es gibt immer was zu tun – hier ein wenig buddeln, dort ein wenig schneiden. Zwischendurch das Unkraut jäten, den Rasen mähen, nach Schädlingen und Krankheiten Ausschau halten. Die Arbeitsliste kann unter Umständen recht lang werden. Wie gut, dass es Stauden gibt, die nicht viel Arbeit machen und trotzdem immer schön aussehen und vor allem unermüdlich zu blühen scheinen. Die Rede ist in diesem Fall von der Prachtkerze. Sie vereint all diese Vorzüge. Von Juni an, bis zu den ersten Frösten im Oktober, zeigt die Prachtkerze eine Blüte weiterlesen

Maßliebchen – mit leuchtenden Blüten den Frühling begrüßen

Das Maßliebchen (Bellis perennis) blüht schon recht zeitig und sorgt im Frühlingsbeet, neben anderen Frühblühern, für leuchtende Farben. Bereits ab März verwandeln die Blüten dieses Korblütlers Beete und Freisitze – diese Blume fühlt sich auch in verschiedenen Pflanzgefäßen wohl – in ein Blütenmeer. Bis in den Juni hinein präsentiert die Blume ihre ganze Blütenpracht. Diese zweijährige Sommerblume zeigt sich mal dezent mit weißen Blüten, ein anderes mal leuchtend Rosa oder Rot. Je nach Sorte sind die Blüten knopf- oder pomponartig und meist gefüllt. Das ansehnliche Maßliebchen weiterlesen

Tränendes Herz – außergewöhnliche Blüten in Herzform

Riskiert man hier und da einen Blick in blumenreiche Gärten vor oder hinter dem Haus, fällt immer mal wieder ein Tränendes Herz ins Auge. Die auffallenden Blüten in Herzform sind einfach ein Blickfang. Aus diesem Grund ist es naheliegend und wahrlich nicht verwunderlich, dass diese Staude auch unter dem Namen Herzblume bekannt ist. Die interessanten Blüten, die sich in vornehmlich waagerecht stehenden Trauben befinden, zeigen sich oft schon im April. Bis in den Juni hinein kann die Blüte dieses Mohngewächses andauern. Danach fängt das etwa 60 bis 80 Zentimeter hoch werdende Tränende weiterlesen

Sommergrüße auf Balkon und Terrasse: Balkonpflanzen mit gelben Blüten

Auch an regnerischen und trüben Sommertagen kann sich der Freisitz in ein sonniges Blütenmeer verwandeln: Balkonpflanzen mit gelben Blüten holen nicht nur den Sommer in den Garten, sondern auch auf den Balkon und die Terrasse. Die gelben Blüten – mal leuchtend, ein anderes mal dezent und unaufdringlich – wirken fröhlich und warm. Bei ihrem Anblick hebt sich direkt die Stimmung und die Sonne kommt hinter den Wolken hervor. Manches Mal vielleicht sogar buchstäblich. Die Balkonpflanzen mit gelben Blüten lassen sich zudem wunderbar mit andersfarbigen Balkonblumen kombinieren. Vergessen Sie weiterlesen

Leuchtende Hingucker: Balkonpflanzen mit orangen Blüten

Balkonpflanzen mit orangen Blüten können warm, aber auch lebhaft wirken – je nachdem, ob es sich um einen leuchtenden oder eher dezenten Ton handelt. Zudem sind Orangetöne nicht einfach nur orange: Sie können eher gelblich oder rötlich sein. Selbst bräunliche Nuancen sind möglich. Übrigens: Die Orangetöne, die einen höheren Rotanteil aufweisen, wirken dominanter. Gezielt eingesetzt, verfehlen sie nicht ihre Wirkung. Eine interessante Zusammenstellung können Sie erzielen, wenn Sie Balkonpflanzen mit orangen Blüten, deren Orangetöne einen geringeren Rotanteil enthalten, mit gelb weiterlesen

Zart bis schrill: Balkonpflanzen mit rosa Blüten

In diesem Jahr bevorzugen Sie eine romantische Gestaltung Ihres Freisitzes? Dann dürfen die Balkonpflanzen mit rosa Blüten auf keinen Fall fehlen. Zartes Rosa wirkt dezent, schrilles Pink hingegen zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Je nachdem, was Ihrem Geschmack entspricht, können Sie Ihren Balkon mit zarteren oder kräftigeren Farbtönen gestalten. Selbstredend, dass sich Rosa und Pink miteinander kombinieren lassen. Optimal für diejenigen Hobbygärtner, die sich beim Pflanzenkauf nicht entscheiden können oder wollen. In der Kombination mit rosa oder pink blühenden Balkonpflanzen bringen weiterlesen